Radfahrschule Anke Prinz

Radfahren lernen egal in welchem Alter

Startseite

Radfahren verbindet Menschen

Radfahren verbindet Sie mit vielen Menschen - denn wer mobil ist, bleibt in Kontakt mit anderen und kann intensiv am sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben teilnehmen.

Einfach auf´s Rad setzen und los fahren ohne vorher noch zu Tanken, den Busfahrplan im Kopf zu haben oder ein Taxi rufen zu müssen. Mit dem Rad unterwegs sein bedeutet auch, gesünder zu sein, weil Radfahren das Herz-Kreislaufsystem stärkt und die Gelenke schont. Umweltfreundlich unterwegs zu sein, weil es leise und abgasfrei ist. Günstig mobil zu sein, weil Radfahrer weniger Geld für das Fahrzeug und dessen Unterhalt ausgeben müssen - und weil sie viel leichter einen Parkplatz finden.

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“

Adam Opel (1837-95), dt. Industrieller

Fahrsicherheitstraining für Senioren

Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Köln in Zusammenarbeit mit der Radfahrschule Prinz ein kostenloses Fahrsicherheitstraining für Senioren an.

Weitere Informationen
Banner-Sternfahrt

Das Geschenk zum Geburtstag und anderen Anlässen.

Ein Gutschein der Radfahrschule Prinz. Für alle Kurse bieten wir einen Geschenkgutschein an.

Kosten auf Anfrage.

Anfängerkurs

Fortgeschrittener Kurs

Kurse für Kinder und Schüler

Wochenendkurs

Einzelunterricht

Pedelec - Fahrsicherheitstraining

Anfängerkurs

Anfängerkurs Es gibt viele Menschen die den Wunsch haben die Kunst des Radfahrens zu erlernen. Meist waren die Versuche auf dem Rad kläglich gescheitert. Für all diese Erwachsenen haben wir einen Fahrradkurs anzubieten, der in kleinen Schritten und mit spielerischen Übungen, das „sichere“ Radfahren gelingen lässt. Wir starten mit Tretrollern für Erwachsene und erhalten durch das fahren auf dem Roller die nötige Körperbalance die zum Radfahren erforderlich ist. Durch die Erfolgserlebnisse, die jede Kursstunde mit sich bringt, findet jeder Kursteilnehmer seine Freude am Radfahren und bekommt wichtige Tipps die relevant für das Verhalten im Straßenverkehr sind.

Fortgeschrittener Kurs

Fortgeschrittener Kurs Alle, die lange nicht mehr Rad gefahren sind, haben die Möglichkeit ihre Fähigkeiten auf dem Rad neu zu entdecken. Übungseinheiten, die Sicherheit und Sinne fördern, werden auf dem Übungsplatz trainiert. Später fährt die Gruppe gemeinsam auf verkehrsberuhigten Straßen um auf Tücken und Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert zu werden.

Kurse für Kinder und Schüler

Kinderkurs Auch für Kinder und Schüler bieten wir Anfänger, Fortgeschrittenen – und Fahrsicherheitskurse mit altersgerechten Übungen und Geräten an. Zum Beispiel einen Vorbereitungskurs für den Fahrradführerschein an der Grundschule.

Oder:

Anfängerkurs Viele Schüler möchten ab der 5. oder 6. Klasse mit dem Rad zur Schule fahren. Wir bieten Ihnen als Eltern die Möglichkeit mit Ihrem Kind ein Sicherheitstraining durchzuführen und üben mit dem Jugendlichen seinen Schulweg. Dort können wir gemeinsam die Gefahrenpunkte erkennen die auf dem Schulweg liegen und der Schüler lernt eine sichere Verhaltensweise anzuwenden.

Wochenendkurs

Für Berufstätige die keine Zeit haben unter der Woche an Kursen teilzunehmen, bieten wir die Möglichkeit, an zwei Wochenenden das Radfahren zu erlernen. Ob Anfängerkurse oder Fortgeschrittenenkurse können Sie per Telefonanruf oder E-Mail erfragen.

Einzelunterricht

Einzelunterricht Sie möchten das Radfahren im Einzelunterricht erlernen? Sie möchten mit uns eine ganz spezielle Situation mit dem Fahrrad üben? Oder Sie möchten eine bestimmte Strecke üben und mehr Sicherheit erhalten? Ob Anfängerkurs oder Fortgeschrittenenkurs können Sie per Telefonanruf oder E-Mail erfragen.

Pedelec - Fahrsicherheitstraining

Immer mehr Radfahrer entdecken das Radfahren mit "elektrischen Rückenwind" für sich. Durch die Unterstützung eines Elektroantriebs beim Pedalieren ist das Radfahren weniger ermüdend und es ergibt sich ein erweiterter Aktionsradius.

Ein Pedelec ist im Vergleich zu herkömmlichen Rädern ziemlich schwer und nicht jeder Radfahrer kontrolliert sein Rad bei Tempo 25 km/h sicher.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in 2 Zeitstunden Übungen auf einem herkömmlichen Rad und einem Pedelec durchzuführen. Es gibt Ihnen die Sicherheit wie sich das Fahrverhalten auf einem Fahrrad und einem Pedelec verhält.

Ein Pedelec kann gestellt werden.

Anke Prinz (Zertifizierte Radfahrlehrerin)
Riehler Tal 48
50735 Köln

Mobiltelefon: 0157 - 85 87 37 76
E-Mail: anke.prinz@web.de

Seitenanfang